— Heide —

Klavierleistungsprüfung nachgeholt

von Dithmarscher Musikschule Veröffentlichung Donnerstag, 8. Oktober 2020



In der Dithmarscher Musikschule fand die alljährliche Klavierleistungsprüfung statt. 50 von 275 eingeladenen Klavierschülern beschlossen, sich dem Urteil der Prüfungskommission, bestehend aus Fachbereichsleiter Kai Thomsen, Musikschulleiter Richard Ferret sowie zwei weiteren Mitgliedern des Musikschulkollegiums, zu stellen.

Sechs Leistungsstufen standen zur Auswahl, in die sich die Schülerinnen und Schüler, die aus dem ganzen Kreisgebiet kamen, in Absprache mit ihren Lehrern hatten eingruppieren lassen. Nicht nur das Spiel der Kandidaten wurde begutachtet, Kai Thomsen achtete darauf, dass auch das Wissen über Musiklehre und Musikgeschichte einer Prüfung unterzogen wurde. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Alle Pianisten bestanden die Prüfung und erhielten ihre Urkunde. 16 von ihnen verdienten sich das Prädikat "mit lobender Anerkennung", sechs gar das Prädikat "mit Auszeichnung". Einen Gutschein und, der derzeitigen Situation angemessen, eine Mund-Nasen-Bedeckung mit Musikmotiven gab es für jeden obendrein.

Als Fachbereichsleiter Kai Thomsen und Musikschulleiter Richard Ferret 2015 beschlossen, den Versuch zu wagen, die Klavierschüler der Dithmarscher Musikschule für eine freiwillige Leistungsprüfung zu gewinnen, war noch nicht abzusehen, welch großen Anklang dieses Angebot unter der Schülerschaft finden sollte. Seither findet die Prüfung traditionell kurz vor den Sommerferien statt. Aber wie so vieles wurde auch der Terminplan der Musikschule durch die Coronapandemie durchkreuzt. Ferret und Thomsen waren daher sehr erleichtert, dass das Nachholen der Leistungsprüfung durch die Lockerung der Coronamaßnahmen nach den Sommerferien allmählich wieder in greifbare Nähe rückte.

Ein Konzept wurde entwickelt, um die Veranstaltung der jetzigen Situation anzupassen. Raum 1 der Dithmarscher Musikschule erwies sich als groß genug, um den nötigen Abstand zu wahren, regelmäßiges Lüften und die Desinfektion der Klaviatur nach jedem Vorspiel machten die Klavierleistungsprüfung auch in Coronazeiten möglich. Kai Thomsens Bedenken, die Prüfung könnte in diesem Jahr möglicherweise sehr klein ausfallen, erwiesen sich als völlig unbegründet. Um diese neue Erfahrung reicher sieht die Musikschule der nächsten Klavierleistungsprüfung, geplant für Sommer 2021, mit Ruhe und Optimismus entgegen.

Von Richard Ferret 

Heide 

Dithmarscher Musikschule 1364

Die Dithmarscher Musikschule bietet Unterricht für Schüler jeden Alters, von Kleinkindern über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen. Zur Zeit arbeiten ca. 70 Dozenten an der Schule, von denen mehr als 2.000 Schüler unterrichtet werden.

Alle Artikel von Dithmarscher Musikschule