— Rehm-Flehde-Bargen —

Abschied der Vorschulkinder

von KiTa Pusteblume Veröffentlichung Donnerstag, 2. Juli 2020



Die Zwangspause von Mitte März bis Mitte Mai war für alle Kinder lang, aber besonders die Vorschulkinder hatten damit zu kämpfen, dass ihre letzte Zeit im Kindergarten so ganz anders verlaufen ist, wie sie sich das vorgestellt hatten.

Keine Vorschularbeit, kein Ohrentraining, kein Vorschulausflug - von jetzt auf gleich gab es keine besonderen Angebote mehr. Während der Schließzeit gab es einen täglichen Newsletter, der auch Blätter für die Großen beinhaltete, trotzdem war es natürlich etwas ganz anderes, das alles zu Hause zu machen und nicht mit den Freunden gemeinsam. Trotz allem sollte natürlich auch diesen Vorschulkindern ein würdiger Abschied bereitet werden, und so gab es kürzlich ein gemütliches Beisammensein mit den Müttern und den Vorschulkindern. Alle ließen die Kindergartenzeit Revue passieren, Geschenke wurden verteilt und gemütlich gemeinsam geschmaust. Dabei gab es noch einmal die Gelegenheit für kurze Gespräche, und die Zeit verging wie im Flug. Mit der einen oder anderen Träne im Augenwinkel wurden alle verabschiedet. "Die Kita Pusteblume wünscht allen Kindern einen guten Start ins Schulleben und hofft, dass die Kindergartenzeit in guter Erinnerung bleibt."

Von Tanja Burkhard, Rehm-Flehde-Bargen 

KiTa Pusteblume 1730

Wir sind die KiTa Pusteblume und man findet uns im schönen Rehm-Flehde-Bargen. Hier erleben wir unseren Kindergartenalltag, malen, spielen, tobe, singen, erleben spannende Abenteuer und haben gemeinsam viel Spaß!

Alle Artikel von KiTa Pusteblume